Conseil Général de la Moselle

Frankreich ist in 101 Départements unterteilt. Darunter das Département Moselle mit rund  einer Million Einwohnern. Es ist benannt nach der Mosel (französische Schreibweise: Moselle) und liegt in Lothringen. Das oberste gewählte Gremium eines Départements ist der Generalrat (frz. conseil général). Der Generalrat ist ein wichtiger lokaler Akteur. Neben den Aufgaben, die ihm von Gesetzes wegen zukommen realisiert der Generalrat auch eigene politische Konzepte.

Der Generalrat beteiligt sich an allen Initiativen, die geeignet sind, wirtschaftliche Aktivität entstehen zu lassen, diese aufrechtzuerhalten oder auszubauen. Er unterstützt die Gemeinden bei der Durchführung ihrer Projekte und beim Aufbau ihrer Infrastruktur, er finanziert Maßnahmen zur interkommunalen Entwicklung, deren Ziel es insbesondere ist, den wirtschaftlichen Aufschwung oder die Verbesserung des Lebensraums zu fördern.
 
Der Schutz und die Aufwertung des Naturerbes ist ein dauerhaftes Anliegen des Generalrats. Er liefert technische und finanzielle Unterstützung für das Trinkwassermanagement und die Behandlung der Haushaltsabfälle. Er führt neuartige und innovative Maßnahmen durch, die einen dauerhaften Schutz der Naturräume ermöglichen.

Weitere Informationen: www.cg57.fr.

07.05.2013 Energieverbrauch in Europa vergleichbar

Mit der neuen Datenbank ENTRANZE können nun Daten zum Gebäudebestand, Eigentumsstruktur und Energiebedarf mit anderen europäischen Ländern verglichen werden. Wer nun selbst ein wenig...
[mehr]

26.09.2012 Tagungsrückblick: Energie & Kommunen - eine Aufgabe für die Zukunft!

Städte, Gemeinden und Landkreise stehen vor einer Aufgabe für die Zukunft: sie müssen sich der Herausforderung der Klimaschutzziele stellen. Wie sind die Voraussetzungen für eine klimaverträgliche...
[mehr]

30.06.2012 Energieeffizienz anstatt Energiearmut!

Ein Schwerpunkt des deutsch-französischen Projekts „Grenzüberschreitendes Netzwerk Energieeffizienz/Erneuerbare Energien“ (ENEFF) ist der Erfahrungsaustausch im Bereich sozialer Wohnungsbau und...
[mehr]