ENEFF – Grenzüberschreitendes Netzwerk Energieeffizienz/Erneuerbare Energien

Im Sommer 2009 startete das deutsch-französische Netzwerk Energieeffizienz/Erneuerbare Energien – kurz ENEFF- zwischen drei Partnern aus zwei Ländern und drei Regionen: dem Département Moselle, dem Saarland und der Westpfalz. Der Conseil Général de la Moselle vertritt die Region Departement Moselle in Lothringen, die rheinland-pfälzische Energieagentur EOR die westliche Pfalz, die ARGE SOLAR als Projektträger das Saarland. Das Netzwerk wird aus EU-Mitteln zu 50 Prozent gefördert. Ein wesentliches Ziel des INTERREG-Projekts ist das Vernetzen von Fachakteuren und  der gegenseitige Informationsaustausch in puncto Erneuerbare Energien sowie Energieeffizienz im sozialen Wohnungsbau und in öffentlichen Gebäuden. Hierzu finden in regelmäßigen Abständen länderübergreifend Workshops und Konferenzen statt. 

Weitere angestrebte Ziele sind die Schaffung von Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, Sensibilisierungsmaßnahmen der öffentlichen Einrichtungen, der Unternehmen, der Privatpersonen, das Bekanntmachen von Leuchtturmprojekten mit Vorbildcharakter und einer Kontaktbörse zur Förderung von Kooperationen zwischen Einrichtungen und Unternehmen.

Broschüre zum Download.

07.05.2013 Energieverbrauch in Europa vergleichbar

Mit der neuen Datenbank ENTRANZE können nun Daten zum Gebäudebestand, Eigentumsstruktur und Energiebedarf mit anderen europäischen Ländern verglichen werden. Wer nun selbst ein wenig...
[mehr]

26.09.2012 Tagungsrückblick: Energie & Kommunen - eine Aufgabe für die Zukunft!

Städte, Gemeinden und Landkreise stehen vor einer Aufgabe für die Zukunft: sie müssen sich der Herausforderung der Klimaschutzziele stellen. Wie sind die Voraussetzungen für eine klimaverträgliche...
[mehr]

30.06.2012 Energieeffizienz anstatt Energiearmut!

Ein Schwerpunkt des deutsch-französischen Projekts „Grenzüberschreitendes Netzwerk Energieeffizienz/Erneuerbare Energien“ (ENEFF) ist der Erfahrungsaustausch im Bereich sozialer Wohnungsbau und...
[mehr]