Universität des Saarlandes baut auf Niedrigenergiehausstandard

Kategorie:                         öffentliche Gebäude
Leuchtturmprojekt für:      Niedrigenergiehaus 
Bauherr:                            Saarland, Ministerium der Finanzen
Standort des Gebäudes:  Campus Saarbrücken
Baujahr:                           2009
Investitionskosten:          22 Mio. EUR (Gesamtprojekt)
 

Gebäude 1

 

Eckdaten


Gebäudenutzung:  Institutsgebäude
Etagen:                  6
Nutzfläche:            2.600 m²
                              234 Arbeitsplätze


Gebäudehülle


Außenwand:  tragende Außenwände
 aus Stahlbetonwänden C30/37 (B35) mit einer Stärke von 25 - 30 cm
 nichttragende Außenwände
 Pfosten - Riegel Konstruktion aus Stahl- bzw. Aluminiumprofilen
 Wechsel zwischen Festverglasung und Drehflügel
Balkon:
Dach: leicht geneigtes Flachdach
 Dachabdichtung EPDM
 Gefälledämmung 3% bzw.4%, Dicke von 40 bis 280mm
 Wärmedämmung 80mm
 Dampfsperre 5mm
 Bautenschutzmatte, Speichermatte, Dränelement, Filtervlies, Substrat, Flachballen (Gründach)
Fenster: Isolierverglasung EG: innen VSG, außen ESG, Ug Wert 1,1 W/m²/K
 Isolierverglasung OG: innen VSG, aussen Float
Bodenplatte:  Stahlbetonbodenplatte (d = 20 cm), 15 - 20 cm Kiesschicht,
 Filtervlies bzw. Trennlage, Sauberkeitsschicht Magerbeton C8/10 (B5)


Gebäudetechnik

 
Lüftungsanlage: 1 Lüftungszentralgerät: ca. 8.500 m³/h
Heizungs-, Kühlungssystem: ca. 1.500 m² aktive Betondecke (ca. 9.000 m Rohrleitung)
 ca. 900 m² Erdkollektorfeld (ca. 5.000 m Rohrleitung)
 1 Rechenzentrum mit 100 KW Kälteanschluss
 2 Zentralkälteaggregate, ca. 200 KW
 1 Zentralkälteaggregat, ca. 75 KW
 2 luftgekühlte Rückkühler, ca. 300 KW
(Leistung in kW, Wirkungsgrad)
Warmwasserbereitstellung:  über Heizsystem


Gebäude 2

 

Eckdaten


Gebäudenutzung:  Hörsaalgebäude
Etagen: 3
Nutzfläche:  1.300 m²
 464 Plätze


Gebäudehülle


Außenwand:  tragende Außenwände
 aus Stahlbetonwänden C30/37 (B35) mit einer Stärke von 25 - 30 cm
 nichttragende Außenwände
 Pfosten - Riegel Konstruktion aus Stahl- bzw. Aluminiumprofilen
 Wechsel zwischen Festverglasung und Drehflügel
Balkon:
Dach: leicht geneigtes Flachdach
 Dachabdichtung EPDM
 Gefälledämmung 3% bzw.4%, Dicke von 40 bis 280mm
 Wärmedämmung 80mm
 Dampfsperre 5mm
 Trapezblech 150mm
 Stahlträger HEA 700
Fenster: Isolierverglasung EG: innen VSG, außen ESG, Ug Wert 1,1 W/m²/K
 Isolierverglasung OG: innen VSG, aussen Float
Bodenplatte:  Stahlbetonbodenplatte (d = 20 cm), 15 - 20 cm Kiesschicht,
 Filtervlies bzw. Trennlage, Sauberkeitsschicht Magerbeton C8/10 (B5)


Gebäudetechnik


Lüftungsanlage: 2 Lüftungszentralgeräte: ca. 13.000 m³/h
Heizungs-, Kühlungssystem: ca. 1.300 m² aktive Betondecke (ca. 8.000 m Rohrleitung)
 ca. 300 m² Erdkollektorfeld (ca. 1.800 m Rohrleitung)
 160 m Erdkanalröhre, da=2,5, Einbautiefe bis 4,5 m
 Luftleistung ca. 27.000 m²
 eingesparte Kälteleistung 50 KW
(Leistung in kW, Wirkungsgrad)
Warmwasserbereitstellung:  über Heizsystem

 

Gebäude 3

 

Eckdaten


Gebäudenutzung:  Bibliotheksgebäude
Etagen: 3
Nutzfläche:  1.600 m²
 

Gebäudehülle


Außenwand:  tragende Außenwände
 aus Stahlbetonwänden C30/37 (B35) mit einer Stärke von 25 – 30 cm               
 nichttragende Außenwände
 Pfosten - Riegel Konstruktion aus Stahl- bzw. Aluminiumprofilen
 Wechsel zwischen Festverglasung und Drehflügel
Balkon:
Dach: leicht geneigtes Flachdach
 Dachabdichtung EPDM
 Gefälledämmung 3% bzw.4%, Dicke von 40 bis 280mm
 Wärmedämmung 80mm
 Dampfsperre 5mm
 Bautenschutzmatte, Speichermatte, Dränelement, Filtervlies, Substrat, Flachballen (Gründach)
Fenster: Isolierverglasung EG: innen VSG, außen ESG, Ug Wert 1,1 W/m²/K
 Isolierverglasung OG: innen VSG, aussen Float
Bodenplatte:  Stahlbetonbodenplatte (d = 20 cm), 15 - 20 cm Kiesschicht,
 Filtervlies bzw. Trennlage, Sauberkeitsschicht Magerbeton C8/10 (B5)


Gebäudetechnik


Lüftungsanlage: 1 Lüftungszentralgerät: ca. 12.500 m³/h
Heizungs-, Kühlungssystem: ca. 1.300 m² aktive Betondecke (ca. 8.000 m Rohrleitung)
 ca. 600 m² Erdkollektorfeld (ca. 3.500 m Rohrleitung)
(Leistung in kW, Wirkungsgrad)
Warmwasserbereitstellung:  über Heizsystem


Wissenswertes über das Gebäude
Architekt :  AV1 Architekten GmbH

 

Kontakt
Adresse:  Universität des Saarlandes
 Campus C1 2
 66123 Saarbrücken
Email: a.etringer@remove-this.univw.uni-saarland.de
Link:  www.uni-saarland.de

07.05.2013 Energieverbrauch in Europa vergleichbar

Mit der neuen Datenbank ENTRANZE können nun Daten zum Gebäudebestand, Eigentumsstruktur und Energiebedarf mit anderen europäischen Ländern verglichen werden. Wer nun selbst ein wenig...
[mehr]

26.09.2012 Tagungsrückblick: Energie & Kommunen - eine Aufgabe für die Zukunft!

Städte, Gemeinden und Landkreise stehen vor einer Aufgabe für die Zukunft: sie müssen sich der Herausforderung der Klimaschutzziele stellen. Wie sind die Voraussetzungen für eine klimaverträgliche...
[mehr]

30.06.2012 Energieeffizienz anstatt Energiearmut!

Ein Schwerpunkt des deutsch-französischen Projekts „Grenzüberschreitendes Netzwerk Energieeffizienz/Erneuerbare Energien“ (ENEFF) ist der Erfahrungsaustausch im Bereich sozialer Wohnungsbau und...
[mehr]