Solarkataster Regionalverband Saarbrücken

(Bild: Regionalverband Saarbrücken)

Kategorie: Innovative Technologie
Leuchtturmprojekt für: Solarkataster
Gebiet: Regionalverband Saarbrücken (Region: Saarland)
Regionalverbandsdirektor: Peter Gillo            
Einwohner: 331.529 (Stand: 31. Dez. 2011)

Solarkataster
Auftragnehmer: ARGE SOLAR e.V. Beratungszentrum für Energie und Umwelt   
Ansprechpartner: Dr. Alexander Dörr
Telefon: +49 (0) 681/ 9762470   

Zur Erstellung des Solarkatasters           
Vorgehensweise:
Das Kartenmaterial von Bing 5/10 diente als Grundlage für das Erstellen des Solarkatasters. Auf dieser Basis wurden die Eignung der Dächer und Freiflächen für eine Photovoltaikanlage überprüft. Die potenziellen Dächer für eine Photovoltaikanlage wurden durch farblich unterschiedliche Fahnen markiert.
Erstellt: 2011       
Finanzierung: ca. 4.500 €

Freiflächen

100 MWp

Großdach-PV-Anlagen

200 MWp

Kleindach-PV-Anlagen

400 MWp

Gesamtpotential

700 MWp

 

Wissenswertes über das Solarkataster
⇒ Verwendung des Solarkatasters durch die Bürger: ca. 1.800 clicks/Monat
⇒ Die Informationsbroschüre über das Solarkataster des Regionalverband Saarbrückens wurde im Rahmen des ENEFF-Projektes ins Französische übersetzt.
⇒ Das Solarkataster diente als Vorlage für die Erstellung des Solarkatasters für die drei Modellkommunen „Morsbach, Rosbruck und Cocheren“

Kontakt
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. / Mag.rer.publ. Wolfgang Selke
   
Regionalverband Saarbrücken
FD 60 Regionalentwicklung und Planung
Schlossplatz 1-15
66119 Saarbrücken   
regionalentwicklung@remove-this.rvsbr.de

Link zum Solarkataster: 
http://www.regionalverband-saarbruecken.de/staticsite/staticsite.php?menuid=555&topmenu=2

 

Zurück zu den Leuchtturmprojekten

07.05.2013 Energieverbrauch in Europa vergleichbar

Mit der neuen Datenbank ENTRANZE können nun Daten zum Gebäudebestand, Eigentumsstruktur und Energiebedarf mit anderen europäischen Ländern verglichen werden. Wer nun selbst ein wenig...
[mehr]

26.09.2012 Tagungsrückblick: Energie & Kommunen - eine Aufgabe für die Zukunft!

Städte, Gemeinden und Landkreise stehen vor einer Aufgabe für die Zukunft: sie müssen sich der Herausforderung der Klimaschutzziele stellen. Wie sind die Voraussetzungen für eine klimaverträgliche...
[mehr]

30.06.2012 Energieeffizienz anstatt Energiearmut!

Ein Schwerpunkt des deutsch-französischen Projekts „Grenzüberschreitendes Netzwerk Energieeffizienz/Erneuerbare Energien“ (ENEFF) ist der Erfahrungsaustausch im Bereich sozialer Wohnungsbau und...
[mehr]